Sieg bei den 24h von Spa!

13.04.2019

Mit riesiger Freude lassen wir das Wochenende ausklingen! Als es am Anfang „nur“ von Platz 5 ins Rennen ging, dachten wir nicht mehr, dass wir das Rennen nach den 24h noch gewinnen können. Aber das zeigt, dass das Qualifiying für ein Endurance Rennen zweitrangig ist. Sascha Engelhardt konnte sich am Start schon gegen seine Konkurrenten durchsetzen und brachte den BMW M8 nach einigen Runden auf P2. Mit erstaunlicher Pace konnten wir uns dann auch schon am Ende des ersten Stints P1 sichern. Als Marco Metzen dann ins Auto stieg und ein paar Runden fuhr war die Enttäuschung groß. Disconnect! Sofort musste wieder Sascha das gerade eben erst abgegebene Auto übernehmen. Dadurch verloren wir gleich 1 1/2 Runden auf den Führenden. Allerdings konnten wir uns in den 24h mit konstanter Pace aller Fahrern wieder der Spitze nähern und gegen Rennende sogar P1 attackieren. Am Ende war es eine halbe Runde die es zwischen uns und P2 trennten. Mit diesem Ergebnis hätten wir nicht unbedingt gerechnet. Weiter geht´s in ein paar Wochen in Le Mans.

See you on track!

Menü schließen