NÄCHSTES RENNEN
20.07.2019 | 15:00 UHR

Virtualracing 12h Buddh

André Melchers
Axel Mrasek
Lars Braun
Yannic Backhaus

NÄCHSTES RENNEN | 27.07.2019 | 12:00 UHR

iRacing Official 24h Spa
Fahrer:

Sascha Engelhardt
Sören Kolodziej
André Melchers
Marco Metzen
Lukas Gabler
Xavier Mamucha
Kevin Krosny
Antonino D Sammarco

Livestream:
Fahrer:
Livestream:

NÄCHSTES RENNEN | 18.06.2019 | 20:30 UHR

Virtualracing Class One
Fahrer:
Livestream:

NEWS

NEWS
24h Spa-Franchorchamps!

In ein paar Stunden geht es für unsere 8 Fahrer für 24 Stunden nach Belgien auf die Ardennen-Achterbahn.
Die grüne Flagge wird gegen 15:30 Uhr geschwenkt und damit ist der Wettlauf gegen die Zeit für die 55 GT3 Boliden eröffnet.
Wir bedanken uns auch bei unseren Gastfahrern Antonino D Sammarco und Kevin Krosny für die Unterstützung auf unserem zweiten Auto!

Fahrzeugaufteilung:

ASD Elite:
Mercedes AMG GT3
Kolodziej - Engelhardt - Melchers - Metzen

ASD Elite #Black:
Audi R8 LMS
Gabler - Sammarco - Mamucha - Krosny

Verfolgt unsere Fahrer onboard live auf Twitch:
http://www.asdelite.com/livestream/

24h Spa-Francorchamps!

In ein paar Stunden geht es für unsere 8 Fahrer für 24 Stunden nach Belgien auf die Ardennen-Achterbahn.
Die grüne Flagge wird gegen 15:30 Uhr geschwenkt und damit ist der Wettlauf gegen die Zeit für die 55 GT3 Boliden eröffnet.
Wir bedanken uns auch bei unseren Gastfahrern Antonino D Sammarco und Kevin Krosny für die Unterstützung auf unserem zweiten Auto!

Fahrzeugaufteilung:

ASD Elite:
Mercedes AMG GT3
Kolodziej - Engelhardt - Melchers - Metzen

ASD Elite #Black:
Audi R8 LMS
Gabler - Sammarco - Mamucha - Krosny

Verfolgt unsere Fahrer onboard live auf Twitch:
http://www.asdelite.com/livestream/

NEWS

NEWS
Sieg für ASD Elite in der VRLN!

Beim 5. Lauf der VRLN hat André Melchers gezeigt, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Souveräner Start-Ziel Sieg des Audi-Piloten, bei dem er auch durch Ausfälle der direkten Konkurenz profitierte. Saubere Leistung! Das Ziel des Doppelpodiums konnten wir leider nicht erreichen, auch wenn Markus Knecht nach rundenlangem Duell um P 4 nah dran war. Doch Euphorie und Frustration liegen oft eng beieinander. Braun wurde vom Pech verfolgt und bei der Jagd auf P 6 abgeräumt, schaffte es aber nach 2 zusätzlichen Stops den Schaden mit einem 9. Platz einigermaßen zu begrenzen. Otocki, aussichtsreich auf P3 gestartet, musste nach einem schweren Unfall in Runde 1 über 6 Minuten Rückstand gutmachen, und konnte sich tatsächlich noch auf P11 zurückkämpfen. Wir freuen uns jedenfalls für Melchers und auf den nächsten Lauf der VRLN am 23.8.2019!

Sieg für ASD Elite in der VRLN!

Beim 5. Lauf der VRLN hat André Melchers gezeigt, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Souveräner Start-Ziel Sieg des Audi-Piloten, bei dem er auch durch Ausfälle der direkten Konkurenz profitierte. Saubere Leistung! Das Ziel des Doppelpodiums konnten wir leider nicht erreichen, auch wenn Markus Knecht nach rundenlangem Duell um P 4 nah dran war. Doch Euphorie und Frustration liegen oft eng beieinander. Braun wurde vom Pech verfolgt und bei der Jagd auf P 6 abgeräumt, schaffte es aber nach 2 zusätzlichen Stops den Schaden mit einem 9. Platz einigermaßen zu begrenzen. Otocki, aussichtsreich auf P3 gestartet, musste nach einem schweren Unfall in Runde 1 über 6 Minuten Rückstand gutmachen, und konnte sich tatsächlich noch auf P11 zurückkämpfen. Wir freuen uns jedenfalls für Melchers und auf den nächsten Lauf der VRLN am 23.8.2019!

NEWS

NEWS

Die grüne Hölle bittet wieder zum Tanz!

Zum bereits 5. Mal wird das Fahrerfeld der VRLN über diesen legendärsten aller Kurse gejagt.
Wir sind in unserem 2. Rennen als ASD Elite-Team natürlich wieder mit dabei und freuen uns über die 2. Pole in Folge unseres Teamchefs André Melchers, der in seinem Audi R8 LMS die Strecke in atemberaubenden 7 Minuten und 47,7 Sekunden und den 2. Startplatz damit um 1,5 Sekunden bezwungen hat. Mit diesem klaren Ergebnis im Rücken werden wir ab 20:30 wieder unser Bestes geben, denn auch Leon Otocki im Scuderia Glickenhaus ist mit einem 3. Startplatz in direkter Schlagdistanz. Werden wir das doppelte Podium schaffen? Etwas weiter hinten reihen sich Lars Braun auf dem 7. Startplatz und Markus Knecht auf dem 9. im vorderen Mittelfeld ein und hoffen, ohne großes Geplänkel durch die erste Runde zu kommen und hier und dort ein paar Plätze gutzumachen. Somit sind alle unsere 4 Grid 1-Piloten in den Top Ten qualifiziert und auch Martin Schmid konnte in Grid 2 den 6. Startplatz ergattern! Das Rennen wird wie üblich auf dem Youtube-Kanal von Virtualracing ab 20:30 live übertragen. Cheerio und auf ein gutes, spannendes Rennen!

Die grüne Hölle bittet wieder zum Tanz!

Zum bereits 5. Mal wird das Fahrerfeld der VRLN über diesen legendärsten aller Kurse gejagt.
Wir sind in unserem 2. Rennen als ASD Elite-Team natürlich wieder mit dabei und freuen uns über die 2. Pole in Folge unseres Teamchefs André Melchers, der in seinem Audi R8 LMS die Strecke in atemberaubenden 7 Minuten und 47,7 Sekunden und den 2. Startplatz damit um 1,5 Sekunden bezwungen hat. Mit diesem klaren Ergebnis im Rücken werden wir ab 20:30 wieder unser Bestes geben, denn auch Leon Otocki im Scuderia Glickenhaus ist mit einem 3. Startplatz in direkter Schlagdistanz. Werden wir das doppelte Podium schaffen? Etwas weiter hinten reihen sich Lars Braun auf dem 7. Startplatz und Markus Knecht auf dem 9. im vorderen Mittelfeld ein und hoffen, ohne großes Geplänkel durch die erste Runde zu kommen und hier und dort ein paar Plätze gutzumachen. Somit sind alle unsere 4 Grid 1-Piloten in den Top Ten qualifiziert und auch Martin Schmid konnte in Grid 2 den 6. Startplatz ergattern! Das Rennen wird wie üblich auf dem Youtube-Kanal von Virtualracing ab 20:30 live übertragen. Cheerio und auf ein gutes, spannendes Rennen!

NEWS

NEWS

Big News!

Wir können nun kundgeben, dass wir gleich 3 neue Fahrer in unseren Reihen begrüßen dürfen.
Max Schönleben und Axel Mrasek wechseln von Sim-Racing-Generation zu uns und werden in Zukunft unser Assetto Corsa Team verstärken.
Jannis Comfere, welcher bisher noch keinem Team zugehörte, ist ebenfalls unserem Team beigetreten.
Wir freuen uns auf die Unterstützung und sind überzeugt, dass alle 3 Fahrer gute Leistungen vollbringen.

Unser bisher bestehendes Rookie Team wird nun aufgelöst und wir müssen euch leider auch mitteilen, dass somit Claude Hess und Florian Ponath nicht mehr bei uns fahren werden.
Manuel Yates übernimmt zusammen mit André Melchers das Management des Assetto Corsa Teams und orientiert sich gleichzeitig in Richtung iRacing.

Big News!

Wir können nun kundgeben, dass wir gleich 3 neue Fahrer in unseren Reihen begrüßen dürfen.
Max Schönleben und Axel Mrasek wechseln von Sim-Racing-Generation zu uns und werden in Zukunft unser Assetto Corsa Team verstärken.
Jannis Comfere, welcher bisher noch keinem Team zugehörte, ist ebenfalls unserem Team beigetreten.
Wir freuen uns auf die Unterstützung und sind überzeugt, dass alle 3 Fahrer gute Leistungen vollbringen.

Unser bisher bestehendes Rookie Team wird nun aufgelöst und wir müssen euch leider auch mitteilen, dass somit Claude Hess und Florian Ponath nicht mehr bei uns fahren werden.
Manuel Yates übernimmt zusammen mit André Melchers das Management des Assetto Corsa Teams und orientiert sich gleichzeitig in Richtung iRacing.

NEWS

NEWS

Das wars mit der ersten PWC Saison 2019!

Am vergangen Mittwoch Abend hatte der PWC sein letztes Rennen der Saison auf der Nürburgring Nordschleife, bei dem unser Team sehr gut angeschnitten hat.
Ingo Kathmann auf Platz 3, nachdem er sich von Startplatz 9 aus stark nach vorne kämpfen konnte, Yannic Backhaus auf Platz 14, welcher durch Fehler einige Plätze verlor und Florian Ponath auf Platz 19, der ohne Übung und dennoch überzeugend das Rennen bestritten hat.
Zum Abschluss der Saison, konnten wir durch diesen Lauf den 3. Platz in der gesamten Teamwertung sichern.
Das ganze ASD Elite eSports Team bedankt sich für diese PWC-Saison bei der Virtual Racing e.V., und freut sich auf eine viele weitere.

Das wars mit der ersten PWC Saison 2019!

Am vergangen Mittwoch Abend hatte der PWC sein letztes Rennen der Saison auf der Nürburgring Nordschleife, bei dem unser Team sehr gut angeschnitten hat.
Ingo Kathmann auf Platz 3, nachdem er sich von Startplatz 9 aus stark nach vorne kämpfen konnte, Yannic Backhaus auf Platz 14, welcher durch Fehler einige Plätze verlor und Florian Ponath auf Platz 19, der ohne Übung und dennoch überzeugend das Rennen bestritten hat.
Zum Abschluss der Saison, konnten wir durch diesen Lauf den 3. Platz in der gesamten Teamwertung sichern.
Das ganze ASD Elite eSports Team bedankt sich für diese PWC-Saison bei der Virtual Racing e.V., und freut sich auf eine viele weitere.

previous arrow
next arrow
Slider

Nächste Rennen

27.07.2019

Virtualracing 12h Buddh
Simulation: Assetto Corsa
Strecke: Buddh
Klasse: GT3/GT4/TCR
Fahrer: Melchers/Mrasek/Backhaus/Braun/Schmid
Dauer: 12h

AC Logo 2

09.08.2019

Virtualracing Automotive Legends Trophy
Simulation: Assetto Corsa
Strecke: Zandvoort
Klasse: Oldtimer
Fahrer: Braun
Dauer: 1h

AC Logo 2

17.08.2019

Laps@iRacing 8h Silverstone
Simulation: iRacing
Strecke: Silverstone
Klasse: LMP1/GTE
Fahrer: Engelhardt/Melchers/Metzen
Dauer: 8h

iRacing-Logo-Blue-Horizontal-R

23.08.2019

Virtualracing Langstrecke Nordschleife
Simulation: Assetto Corsa
Strecke: Nordschleife
Klasse: GT3/GT4/TCR/235i Cup/Historisch
Fahrer: Melchers/Otocki/Schmid/Knecht/Braun/Backhaus
Dauer: 2h

AC Logo 2
Menü schließen